Physik

In der Realschule Affing fand die Energiewende statt

 

Die Schüler der Staatlichen Realschule Affing durften heute einen besonderen Schultag erleben. Dieser Stand ganz unter dem Motto „Energie und Energiewende“. Wie kann die beschlossene Energiewende umgesetzt werden, welche Technologien sind nötig? Nach einem Impulsvortrag zum Thema lernten die Schüler der Klassen 9 A und 10 A beim Experimentieren und an Lernstationen Aspekte aus Gegenwart und Zukunft der Energieversorgung kennen. Am Ende waren die Schüler so im Thema, dass sie das Rollenspiel, in dem Kontroversen der Energiediskussion aufgedeckt und durchdacht werden, kompetent durchführen konnten.

„Nach dem Einführungsvortrag hat mich am meisten überrascht, dass man 87 % der Gesamtenergie im Haushalt nur zum Erwärmen von Wasser für Heizung und Warmwasser benötigt.“ sagt Florian Alt, 17, aus Aindling.

 

Die Staatliche Realschule Affing hatte sich im Rahmen des Partnerschulen-Programms der „Bildungsinitiative 3malE – Bildung mit Energie“ der Lechwerke AG für das Programm „Mission (im)possible – die Energiewende“ beworben – und den Zuschlag erhalten!