Leitbild

gemeinsam – voneinander – miteinander leben und lernen

Die Realschule Affing soll für unsere Schüler in einem grundlegenden Lebensabschnitt wegweisend für ihre Zukunft sein. Wir möchten der Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler Raum geben, sich zu verantwortungsbewussten Menschen zu entwickeln, damit sie die Herausforderungen, die Beruf und Gesellschaft an sie stellen, meistern können. Die gesamte Schulfamilie bildet eine Gemeinschaft, die respektvoll miteinander umgeht, um die Ziele unserer Schule gemeinsam erfolgreich umzusetzen. So entsteht eine starke, friedliche, vertrauensvolle und offene Gemeinschaft, mit der sich alle identifizieren können und wollen.

Unser Leitbild prägt die Arbeit im Unterricht und das soziale Leben an unserer Schule.

Lernen

  • in  einer angstfreien, wertschätzenden Atmosphäre

  • und dabei die Meinung anderer akzeptieren und respektieren

  • durch Kennenlernen und Anwenden verschiedener Methoden

  • durch selbstverantwortliches und reflektiertes Problemlösen

  • mit Motivation und Erfolg durch erreichbare Ziele

  • trotz mancher Schwierigkeiten und Hindernisse

  • und seine Persönlichkeit (weiter)entwickeln

Lehren

  • in einem angenehmen sozialen Umfeld, aufgeschlossen gegenüber neuen Ideen und Technologien

  • mit individuellem Fordern und Fördern der Schüler, gemäß ihren Begabungen

  • mit fachlich fundiertem, methodisch abwechslungsreichem und zeitgemäßem sowie differenzierendem Unterricht

  • und auf das Berufsleben oder weiterführende Bildungsabschlüsse vorbereiten.

  • mit lebendigem, praxisnahem Bezug zum Alltag

  • und Kommunikationsfähigkeit und Medienkompetenz erlernen und trainieren

Gesundheit – ganzheitlich

für die Seele

  • achtsamer Umgang miteinander

  • aufgeklärtes Rollenverständnis

  • Selbstachtung, Vertrauen in die anderen

  • Sicherheit, Freiheit und Toleranz

für den Körper

  • gesunde Ernährung

  • ausreichende körperliche Betätigung

  • genügend Erholungsphasen

Nachhaltigkeit

  • sensibel für den wechselseitigen Einfluss von Mensch und Natur

  • Verantwortung für Natur und Umwelt übernehmen

  • achtsamer Umgang mit unseren Ressourcen und der Energie

  • sozialer und kultureller Werte bewahren

  • verantwortungsbewusstes Verbraucherverhalten entwickeln

Leben

  • soziale Kompetenzen (weiter)entwickeln und zentrale Werte anerkennen

  • Vielfalt als Reichtum begreifen – sie macht uns stark

  • Toleranz fördern – durch authentisches, ehrliches Auftreten Neuem gegenüber

  • Erziehung zu Höflichkeit, Respekt, Rücksichtnahme und Wille zur Versöhnung

  • Ausbildung von Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft, Solidarität

  • freundlicher, von Wertschätzung geprägter Umgang miteinander

Zusammenarbeit 

  • vertrauensvolles Miteinander von Schule und Elternhaus

  • regelmäßiger Erfahrungsaustausch - Probleme entstehen gar nicht erst

  • gemeinsame Verantwortung für Bildungs- und Erziehungsaufgaben

  • enge Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern der Region