Kunst

Bilder der Romantik – neu interpretiert

1. Aufgabe: Collage

Die romantische Malerei verbindet man üblicherweise sofort mit Caspar David Friedrich. Eines seiner berühmtesten Bilder ist der „Wanderer überm Nebelmeer“. Die SchülerInnen sollten die Silhouette des Wanderers auf ein Zeichenpapier kleben und diesen nicht auf ein Nebelmeer blicken lassen, sondern auf etwas anderes. Da es die erste Arbeit des Jahres war, wurde ihnen freigestellt, ob sie mit Kreiden, Wasserfarben oder Buntstiften arbeiten wollen und ob der Wanderer etwas Schönes oder etwas Erschreckendes sieht.

Bilder der Romantik – neu interpretiert

2. Aufgabe: Bleistiftzeichnung

Ausgangspunkt bei dieser Arbeit war wieder ein Bild von Caspar David Friedrich: Kreidefelsen auf Rügen. Die SchülerInnen sollten die markante Konturlinie des Kreidefelsens auf ihr Zeichenblatt übertragen, eventuell auch auf den Kopf gestellt oder um 90 ° gedreht, und aus dieser Kontur ein völlig neues, eigenständiges Bild entstehen lassen.

 

Vincent van Gogh

Porträt - Deckfarbenmalerei

Van Gogh ist einer der berühmtesten Vertreter der beginnenden Moderne in der Malerei. Von ihm existieren unzählige Selbstporträts. Die SchülerInnen konnten sich ein Porträt aussuchen und klebten einen Schnipsel davon auf ihr Papier. Dann sollten sie versuchen, das Bild so weiterzuarbeiten, dass der aufgeklebte Teil fast nicht mehr zu erkennen ist. Bewertungskriterien waren dabei, möglichst große Ähnlichkeit zum Original zu erreichen und Van Goghs Malstil mit den vielen kommaartigen Pinselstrichen zu imitieren.